News

Kritische Lücke im CMS Joomla!

Geschrieben von C. Schmitz am 09.12.16 um 16:59 Uhr • Artikel lesen

Im Content Management System Joomla wurden kritische Sicherheitslücken entdeckt, die bis Dato nicht geschlossen sind. Angreifer können aus dem Internet das System kompromiterien und beliebigen Programmcode auszuführen. Betroffen sind die Versionen ab 3.4.4 bis einschließlich 3.6.4. Das BSI rät dennoch zumindest auf die derzeit aktuelle Version 3.6.4 zu aktualisieren.

Update 13.12.2016

Joomla liegt ab heute in der Version 3.6.5 vor. Es wurden drei Sicherheitslücken geschlossen. Mindestens eine der Lücken wird aktiv ausgenutzt, insofern ist Eile geboten.

Bild
 

Joomla: Joomla! 3.6.5 released

:: 1273 Views ::
« Netgear-Router trivial angreifbar » Zurück zur Übersicht « WordPress Version 4.7 erschienen »
Archiv