News

Telekom rät zur Passwort-Änderung

Geschrieben von C. Schmitz am 28.06.16 um 8:03 Uhr • Artikel lesen

Kriminelle bieten zur Zeit Zugansdaten von Kunden der Deutschen Telekom AG im Internet zum Kauf an. Je nach (Untergrund-)Quelle sind 64.000 bis 120.000 Nutzerdaten betroffen. Der Konzern rät allen Kunden das eigene Passwort zu ändern. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung hervor.
Bild

Laut Telekom liegt diesem Vorfall keine Schwachstelle in der IT zugrunde; die Daten wurden wohl per Phishing gesammelt. Auch wenn scheinbar einige der Zugangsdaten nicht mehr aktuell sind, bleibt die Angelegenheit brisant. Über die Zugangsdaten erreicht man den Kundencenter, mitsamt seinen vielfältigen Funktionen: Bestellungen ausführen, Rufnummer sperren, Rufumleitungen einrichten, Steuerung der Voicebox, usw.

Deutsche Telekom: Schutz von Kundendaten: Jetzt Passwörter ändern

Wikipedia: Phishing

:: 3207 Views ::
« Symantec Norton: Schutzsoftware mit Lücken » Zurück zur Übersicht « Angriffe auf Smart-TVs mit Android »
Archiv