News

"Sicherheitstool" PrivDog greift Daten ab

Geschrieben von C. Schmitz am 26.02.15 um 22:26 Uhr • Artikel lesen

Der Journalist Hanno Böck beschreibt in seinem Blog, wie das "Sicherheitstool" PrivDog alle besuchten Websites dem Hersteller mitteilt - und das vollkommen unverschlüsselt. Man sieht: Programme sind wie jedes andere Produkt. Es ist nicht immer alles so, wie einem die Werbung, oder in diesem Fall die Website, glauben machen will.

 Superfish- und PrivDog-Schwachstelle testen

:: 6753 Views ::
« D-Link Router: Sicherheit im Schneckentempo » Zurück zur Übersicht « WordPress Plug-In Slimstat unsicher »
Archiv